Tierheim Dluzyna Gorna

Mein Pauli

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Mein Pauli

Beitrag von Inga am Sa Dez 08, 2012 11:24 am

Mein Pauli 2005 an der Kette in DG, gleich vorn links am Eingangstor


ich schätze, wir warten bis meine 7 Tage um sind


dann darf ich sicherlinks und Bilder einstelllen! :bom:
avatar
Inga

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 04.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Mein Pauli

Beitrag von Inga am Sa Dez 08, 2012 12:31 pm



Das obere Bild muß ich nachliefern, hier ist Pauli am Tag, als ich ihn abholte.
Eigentlich wollte ich auf der Rückfahrt von Rußland einen zerbissenen Hund abholen, die Nachricht von seiner schweren Verletzung hatte ich per mail in Parnehnen erhaten und dem Freundeskreis angeboten, ihn in Pflege zu nehmen. Es waren 26 Grad , aber viel heißer als das Thermometer meinte.
Ich war schon im Wohnmobil ziemlich kaputt, in DG traf ich nur Bascha, die mich noch nicht kannte. Eigentlich war vereinbart, daß der diensthabende Pfleger informiert und der Hund zur Reise vorbereitet ist. Basscha wußte nichts, verstand mich nicht und rannte mit je2 Gießkannen, um die Wassernäpfe bei den hechelnden Hunden aufzufüllen. Damals waren es noch sehr viele Kettenhunde,nur die Zwinger im Haus gab es damals vorne, und die Kettenhunde hatten keinen Schatten. Ich zeigte Bascha auf der Tafel im Bür0 einen Hund , der ähnlich aussah wie der zerbissene,schließlich rief ich vom Handy aus Joie an, damit sie Bascha erklärt, was ich will. Beim 3. Versuch war Koie dran, ich hate endlich eine Stelle gefunden, wo das Netz zu kriegen war. Ich drückte Bascha das Handy in die Hand, sie machte einen Schritt zur Seite und das Netz war weg. Schließlich entschloß die Pflegerin sich, mir zu sagen "Hund kaputt!" und dann rannte sie wieder mit Wasser los.
Mir war nach dem Umweg von fast 500 Km zum Heulen, ich suchte die beiden Zwingerreihen hinten und alle Fenster vom Haus ab und fand keinen verletzten Hund. Dann, wild entschlossen, zeigte ich auf den Schwarzen Zottel am Tor (den hatte ich bei meinem 1. Besuch im Januar 2006 schon gesehen, damals waren es auch 26 Grad gewesen, aber Minus) und ich sagte: "dann eben den!"
Dann kam der ältere Pfleger, Name fällt mir nicht ein, und er half mir, den Hund fertig zu machen. Ins Buch meinen Namen und die Nummer vom Hund, das Chip ablesen war schwierig, denn der Hund und Bascha,die ihn festhalten sollte waren beide nervös, schließlich schickten wir Bascha zu ihren Gießkannen, ich hielt den Hund, der Pfleger fand den Chip, und ich löste die Kette und hatte einen Hund.Er ging freudig mit, auf der Fahrt zum Parkplatz, an dem ich mich mit Peter (Tierarzt )treffen sollte, kotzt mir der Hund eine beachtlich Menge Futter auf die Fußmatte, die ich wie ein Geschenk mitnahm, als ich Peter kennenlernte. Die Matte konnte ich gut leerschütteln, Peter machte Impfausweis und Quittung fertig, und ich war eruhigt, daß der Menge nach, die ich von meiner Matte geschüttelt hatte, die Hunde wenigstens keinen Kohldampf schieben müssen in DG. Hund und ich machten uns auf den Heimwegs. Unterwegs mußten wir ja mal Gassi gehen, und ich merkte, daß Hund mich immer wieder ansah, volleer Vertrauen und bereit, mir zu folgen, obwohl er Mordsangst vor Autos hatte und immer wieder zusammen schreckte und ängstlich zu mir aufsah. Zuhaus angekommen kam mein Mann ans Auto in der Annahme , einen halbtotenHund tragen zu müssen. er war reichlich sauer, daß ich einen quietschlebendigen dafür eingetauscht hatte. Wir gingen Richtung Haustür, mein Mann schloß auf, und --------plötzlich standen sich mein Husky und der Neue direkt gegenüber, - beide der Meinung, ich sei sein Frauchen. Es ging mühsam gut. Aber------- mein Mann sprach 3 Tage lang nicht mit mir. Dann kam er von einem Einkauf zurück und brachte einen roten Futternapf mit: ROT ist seine Lieblingsfarbe. Als ich ihn bat, für den Hund einen Namen zu finden, sagte er nach reiflicher Überlegung: "Paul"

avatar
Inga

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 04.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Mein Pauli

Beitrag von Marion am So Dez 09, 2012 5:48 am

Danke für den Bericht!
Da hattest Du ja gleich einen guten Einstieg in DG und bist nicht so leicht zu schocken.Toll das Du DG treu geblieben bist.
Paul ist wunderschön und ich freu mich schon auf die Fortsetzung! Very Happy
avatar
Marion
Mitglied

Anzahl der Beiträge : 325
Anmeldedatum : 03.12.12
Alter : 45

Nach oben Nach unten

Re: Mein Pauli

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten